… die Geschichten

6. Juni 2022

Make a distinction!

Perspektivwechsel ist nicht der Sprung „out-of-the-box“, das geht nicht! Wir nehmen unseren Schatten immer mit auf unserer Reise. Wir verlassen die Box nicht, wir sind die Box. Aber wir machen halt an verschiedenen Stationen und lassen uns dort stören, provozieren … mal sehn was passiert!

20. März 2022

Alles vuca mit AHA!

Wir lassen uns ein auf die Welt, die wir selbst erschaffen. Wir sind Bestandteil der Unsicherheit und Komplexität. Gleichzeitig sind wir auch das, was wir uns als Lösung aus dem Unsicherheits-Dilemma erdenken: Wir schaffen Souveränität.

20. März 2022

AHA … der tägliche Wahnsinn!

AHA arbeitet mit Übertreibung und Zuspitzung. Dafür haben wir AKC erfunden. Dort herrscht der tägliche Wahnsinn, so wie im wirklichen Leben, bloß mächtig zugespitzt, als Karikatur. Bei AKC dürfen wir alle Klischees bedienen, damit spielen und sie aufdecken … um neue zu schaffen. Die Party der Vorurteile und Ressentiments.

28. Februar 2022

Wirklichkeiten – Geschichten

AHA ist eine Reise: Wir lassen uns mit unseren Geschichten zu Stationen im Möglichkeitsraum tragen, um die Geschichten dort dem Perspektivwechsel auszusetzen. Das Ergebnis ist offen.

2. Februar 2022

Parkinsons Gesetz

60 Jahre nach der Erstveröffentlichung hat Parkinsons Gesetz keinen Federstrich an Aktualität verloren. In diesem dreiteiligen Beitrag schildert der Autor seine persönlichen Erfahrungen mit Parkinsons Gesetz und enthüllt dessen Auswirkungen...
2. Februar 2022

Ansichtssachen: Interkultureller Perspektivwechsel

Wie befreie ich mich, wenn ich mich in einen Gedanken festgebissen habe oder so in einem Projekt feststecke, dass ich keinen Ausweg mehr finde? Aufgeben ist keine Option, so weitermachen...
26. Oktober 2021

Finden statt suchen

Von jeder AHA-Reisen zur Philosophie, zur Kunst, zur Bewegung kommen wir als Finder nach Haus. Und wenn wir auf einen Sucher treffen, dann können wir ihn fragen: „Suchst Du noch oder findest Du schon?“.

26. Oktober 2021

Erfolg beginnt im Kopf

Mit dem Kopf durch die Wand – dieses Bild ist negativ belegt. Da will einer unbedingt etwas erreichen, notfalls mit brachialer Gewalt. Doch da steckt noch ein anderer Gedanke drin....
21. September 2021

Diskriminieren! Aber richtig!

Gestalten ist immer Entscheiden. Was will ich gestalten? Welches sind meine Motive? Meine Werkzeuge, meine Mittel und Möglichkeiten? Gehe ich diesen Weg oder jenen? Entscheiden ist unterscheiden, diskriminieren. Wir können so oder so unterscheiden … und immer wieder anders. Aber wir können nicht nicht diskriminieren!

21. September 2021

Gewitzt leben!

Wenn wir den Witz gewitzt in unser Sprechen einflechten, dann erreichen wir oft mehr als mit „korrekter“ Sprache. Der Witz ist das Gegenteil von „Basta!“, er lässt Spielraum für das Herantasten an gegenseitiges Einverständnis.

21. August 2021

Beweg dich!

Wir lernen, wenn wir die Plastizität unseres Hirns nutzen und neue Vernetzungen ermöglichen: Das passiert durch die Beteiligung von emotionalen und räumlichen, von sensorischen und motorischen Erlebnissen. Etwa auf einer AHA-Reise zur Reisestation Bewegung.

15. Juli 2021

Heureka!

Heureka heißt frei aus dem Griechischen übersetzt „Ich hab’s!“. Oder auch „Aha!“. AHA hat also eine rund 2.000 Jahre alte Tradition! Auf unseren „Reisen“ nutzen wir Heuristiken und den Verstand, Bauch und Kopf. Wir kombinieren Druck und Entspannung für sichere Aha-Erlebnisse.

… die Geschichten

AHA: Mit der Wirkungskraft
aus unseren Geschichten,
aus den Bildern,
aus dem Übertragenen.